Ich liebe die Drogen nicht, aber die Drogen lieben mich!

So ichhab schon länger nicht mehr geschrieben und die Aversion gegen das Schreiben wächst proportional mit der Größe der Zeitabstände zwischen den einzelnen Einträgen,also: Kein Bock gehabt, alles nachzuerzählen. Aber jetzt. Ich raff es ein bischen. Mit Flo dümpelte es so vor sich hin, gefühle waren da, wir waren zu dumm,die des anderen zu checken,bzw ich war zu feige, sie vor Leuten einzugestehen. Olli und Anne waren eines nachmittages so genervt von meinem ständigem rumgeheule, dass sieflo sagten,er soll mich jetzt endlich treffen.  Einen Tag später holte er mich dann ab und wir saßen in Wenningstedt und tranken Wein. und quatschten und lachten und sahen uns später bei ihm Fotos an und knutschten. Dann erzählte ermir, dass da doch was mit Steffi gewesen sei. Ich war fix und fertig. gar kein Ausdruck. Naja,wirtrafen uns immer öfter, nachmittags; es war schon als seien wir zusammen. Er war auf meinem Geburtstag , wir verbrachten viel Zeit miteinander. Ich wollteschon längstmit ihmzusammen sein, gestend es mir und ihm aber nicht ein. Dann war ich in Polen, kurz darauf in Wacken, die Tage dazwischen sah ich ihn jeden Tag. Und sagte ihm, dass ich das sonicht mehr wollte, nicht dieses Jein, dieses Weder_Noch. Aber er wollte nicht, wollte- mal wieder- Zeit. Und trotzdem, Verhalten sollte ich mich wie sein Mädchen. Und als ich wiederkam und wir gemeinsam weg waren und ich mit Theide tanzte. Und dann bei ihm saß, mir vorher von Sascha sagen lassen musste, flo hätte ne andere, da stellte ich ihn vor die Wahl. Entweder ich bin seine Freundin, aus dem ganzen wird eine Beziehung oder ich geh mit Theide nach Hause. Dann fasse er mich nicht mehr an, meinte er. Wir zankten. Er meinte,er wisse nicht, was passiert, wenn ein Mädchen ihn betrunken anmacht. Den betrunkenen ihn. Ich sagte,dass wenn er mit mit ihr ins Bett ginge, mich das ebenso verletzen würde, als wären wir Zusammen.Dann lass uns das miteinander probieren. Probiern wirs obs klappt mit uns beiden. Da waren wir ein richtiges Paar,ganz unspektakulär, weil wirsja schon waren, irgendwie, vorher. Und weil alle soüber uns dachten. Aber wer hätte das gedacht, die größten Schwerenöter ein Pärchen. Flo wieder in festen Händen. Ich in festen Händen. 
27.8.07 19:30
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


knokkelman (29.8.07 22:34)
Na ob das klappt.....Naja ich wünsch dir zumindest viel Glück

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
my way
this is the new shit

Bei Tageslicht

and only after Dark

Boys are Toys

a look behind

loveletters

back to the roots

Credits

Gratis bloggen bei
myblog.de