Ich liebe die Drogen nicht, aber die Drogen lieben mich!

Zu Sonntag. Samstag Nacht mit Flo (mal wieder) nach Hause. Ich war schon länger vor ihm wach, hab ihn beobachtet und mich gefragt, ob das richtig ist, was ich hier tue. Ob meine Gefühle wahr sind. Oder ob das nur ganz guter Sex plus ganz gute Gespräche gleich sowas wie Gefühle sind. Ich mein, eigentlich kennen wir uns ja nicht mal richtig. Okay, es ist jetzt fast eine halbes Jahr her, dass wir das erste mal gevögelt haben. Ach, ich weiß nicht, was mit mir los ist. Klar, wenn man länger etwas miteinander hat, entwickelt man ein Besitzempfinden, aber so etwas wie Gefühle? Ich weiß nicht.  Ich weiß auch nicht, ob ich das könnte. Und was ist mit ihm? Hält er mich hin, weil er auch ein Besitzempfinden hat oder sind da auch Gefühle?  Das waren so meine Gedanken, während ich da lag und darauf wartete, dass Metzi vorbeikam, oder Flo aufwachte. Und dann klopfte es an der Tür. Steffi, seine Ex. Mit dem Gör. Sie wollte auch gleich durch zu Flo ins Zimmer/Wohnung. Er schickte sie rüber zu seinen Eltern. Ich zog mich an. Metzi kam und ging auch rüber. Er fragte, wer da sei, die aus Keitum und kam dann zu mir rüber. Flo kam auch wieder rüber. Beide Kerle waren arg genervt. Dann kam Steffi rüber um irgendwas zu holen. nahm es aber doch nicht  mit. Als sie wieder weg war haben wir sie ausgelacht, die Aktion war so dumm, sie wollte eben gucken, wer denn nun seit Monaten "ihren" Kerl vögelt. Etwas später kam sie dann ohne Gör rüber und unterhielt sich mit "Flori" über Geld und so weiter es war ermüdend. Bekannte von ihnen wollen heiraten und sie sagte, "Flori und Freundin" dürfen auch kommen. Da lachte er und meinte, sie wisse, dass er keine Freundinhaben wolle. Im Gegensatz zu gestern dachte ich, aber es kommt wohl auch immer auf den Pegel an. Ich bat Metzi, mich nach Hause zu fahren, ich war genervt von dem Gespräch, es reiht, wenn meine Eltern sich über Unterhalt und so weiter streiten. Als ich auf dem Treppenabsatz sah ich, wie sie sich bei ihm ins Bett warf und hörte Abknutschgeräusche. Zwei Sekunden später war sie auch schon wieder außerhalb des Bettes. Wie dumm kann man sein. Sie ist auch noch klein, dicklich und hat plattes blondes Haar. Und die Stimme erst. Fragt mich wie ich auf meinen High-heels laufen kann. Ganz einfach, einen Schritt vor den anderen setzen. Naja, Metzi fuhr mich dann nach Hause. Ich machte ihm Angebote, er notierte sich meine Nummer. Abends (als ich schon ne Flasche Sekt intus hatte) Fragt Flo mich, ob ich mit Metzi und ihm durch die Wiesen fahren wolle, Sie hlten mich ab und wir fuhren über die Insel, dann in die Wiesen und vögelten. Erst Flo, dann Metzi. Dann saßen wir nackt im kreis, quatschten, vögelten wieder (alles im Bus auf ner Matratze) unterhielten uns und vögelten dann zu dritt. Und so weiter. Es war cool.
27.6.07 09:38
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
my way
this is the new shit

Bei Tageslicht

and only after Dark

Boys are Toys

a look behind

loveletters

back to the roots

Credits

Gratis bloggen bei
myblog.de